Das Kinderfrühstück auf Gut-für-Wuppertal.de

Informieren und spenden: „Kinderfrühstück – lecker und lustig“ auf betterplace.org öffnen.

Liebe Geschwister und Freunde von Köbners Kirche,

am heutigen Sonntag Kantate (= "Singt!") grüße ich euch herzlich

mit einem wunderschönen Frühlingsbild von Katharina M.:

Sonntagsgruß Nr. 59

Kantate – Singt! Singt dem Herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder! Dem Jubel über die Erneuerung der Schöpfung (Jubilate) folgt der Sonntag des Lobgesangs zu Gottes Ehre. Heute steht die Musik im Mittelpunkt: „Mit Psalmen, Lobgesängen und geistlichen Liedern singt Gott dankbar in euren Herzen!“

David, der Verfasser vieler Psalmen - dem Liederbuch der Bibel - fordert uns dazu auf, dem Lob Gottes in Liedern und Musik Ausdruck zu verleihen. Als Liederdichter, Sänger und Virtuose auf der Harfe wusste er, warum. Er hatte seine Erfahrungen gemacht mit der Wirkung von Musik und Gesang auf das menschliche Gemüt, war bereits an König Sauls Hof berufen worden, um dem oft schwermütigen König durch das Harfenspiel aus seinen Depressionen herauszuhelfen.

Wie David haben im Lauf der Jahrhunderte bis in unsere Zeit immer wieder Menschen die heilsame Kraft des Singens und der Musik für die Seele des Menschen erkannt und uns Lieder geschenkt, die aufrichten und trösten, mit denen wir uns den Kummer von der Seele singen oder dem Jubel unseres Herzens Ausdruck verleihen können. Auch, wenn uns das gemeinsame Singen in diesen Coronazeiten jetzt noch verwehrt ist, begleiten uns solche Lieder doch in unseren Gedanken und unseren Herzen. Das ist ein Geschenk Gottes, dass er mit seinem Wort und mit seiner Liebe durch die Musik zu uns durchdringen kann. Ein Grund, ihm zu danken und ihm zur Ehre zu singen!

Lied des Tages: "Du meine Seele, singe!" (Feiern & Loben Nr. 46)

"Lord, who hast made us for Thine own" (Psalm 148) von Gustav Holst:  https://www.youtube.com/watch?v=Q3F1Gq1IoLI

Am kommenden Sonntagdem 9. Mai feiern wir die Einführung unserer neuen Pastorin Evelyn Fillies-Strohm. Der Gottesdienst in Köbners Kirche beginnt um 10:00 Uhr und findet unter Beachtung unseres bewährten Hygiene- und Sicherheitskonzepts statt - wir empfehlen einen Coronatest am Vortag. Die Predigt hält Pastor Siegfried Wolf aus Düsseldorf. Herzliche Einladung!

Die Modernisierung der Technik in unserem Kirchenraum sowie einige Sanierungsmaßnahmen sind weitgehend abgeschlossen. Darüber freuen wir uns sehr uns sagen allen Helfern ein herzliches Dankeschön!

Mit herzlichen Grüßen und Segenswünschen,

Helmut Hoffmann

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Materialien zum 3.Ökumenischenkirchentag

ku Kirchtag 2021 Zum 3. Ökumenischen Kirchentag liegen mir einige neue Materialien vor, die besonders zum Thema ökumenisch sensibel Eucharistie/Abendmahl (s. ...

05.05.2021


Zehn Jahre Schriftenreihe „Baptismus-Dokumentation“ des Oncken-Archivs

Pünktlich im Jubiläumsjahr „10 Jahre Baptismus-Dokumentation“ ist nun der 10. Band der Schriftenreihe erschienen: „Walter Rauschenbusch und die Anfänge seiner Theologie des Social Gospel 1886-1891“..

05.05.2021

Erlebnispfad in Oldenburg

Vor der Kreuzkirche in Oldenburg ist ein kleiner Weg aufgebaut. Fünf Holzinstallationen stehen dort und laden ein, nachzudenken und aktiv zu weden..

04.05.2021

Zum Seitenanfang