Das Kinderfrühstück auf Gut-für-Wuppertal.de

Informieren und spenden: „Kinderfrühstück – lecker und lustig“ auf betterplace.org öffnen.

Liebe Geschwister und Freunde von Köbners Kirche,

mit dem heutigen Sonntag „Invocavit" beginnt die Passionszeit. „Invocavit“ (lat.) heißt: „Er rief an“, oder, wie wir früher gesungen haben: „Gott rufet noch“. Gott ruft uns, er ruft dich und mich. Hören wir in dem vielstimmigen Chor der Verlockungen seine Stimme noch heraus?

Auch der Wochenspruch zum Beginn der Passionszeit spricht von den Verlockungen und Versuchungen, die auf uns einprasseln:

„Dazu ist erschienen der Sohn Gottes, dass er die Werke des Teufels zerstöre.“ (1. Joh. 3,8)

Wenn wir versucht werden, steht unsere Glaubhaftigkeit auf dem Spiel. Bleiben wir ehrlich, auch wenn uns dadurch Nachteile entstehen? Bleiben wir korrekt - und das nicht nur bei der Steuererklärung -, auch wenn wir dadurch Vorteile verpassen? Das Bekenntnis zu Jesus und der Blick in Gottes Wort helfen uns, in Versuchungen zu widerstehen und aufrichtig und ehrlich vor uns selbst und vor anderen zu bleiben. Indem wir Gottes Maßstäbe zu unseren machen: Gottes Wort halten, Liebe üben und in Ehrfurcht mitgehen mit unserem Gott (Micha 6,8). Dann kommt Gott in dieser Welt zu seinem Ziel. In seinen Sohn Jesus haben wir das Vorbild und den Bruder, der uns auf dem Weg des Glaubens, der Liebe und der Barmherzigkeit führt und begleitet.

Die Fastenaktion der Evangelischen Kirche in Deutschland steht in diesem Jahr unter dem Motto: „Sieben Wochen ohne Blockaden.“ Dabei steht besonders im Vordergrund, dass wir das, was Gott uns aufs Herz gelegt hat und für das er uns ausgerüstet und begabt hat, auch mutig tun und bekennen. Ohne uns von eingeredeten oder anerzogenen Blockaden wie z.B. „das kannst du nicht“ oder „was werden die anderen von dir denken“ davon abbringen zu lassen. Nehmen wir diese Herausforderung an. Im Alltag, bei unseren tagtäglichen Begegnungen und Aufgaben. Dazu ist der Sohn Gottes erschienen, dass wir zu ihm und zu uns selbst stehen. Damit er und sein guter Plan mit seiner Welt zum Ziel kommt. Dazu helfe uns Gott.

Lied des Tages: „Ach, bleib mit deiner Gnade bei uns“ (Feiern & Loben Nr. 116)


Herzliche Grüße und Segenswünsche, bleibt bewahrt!

Helmut Hoffmann

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Materialien zum 3.Ökumenischenkirchentag

ku Kirchtag 2021 Zum 3. Ökumenischen Kirchentag liegen mir einige neue Materialien vor, die besonders zum Thema ökumenisch sensibel Eucharistie/Abendmahl (s. ...

05.05.2021


Zehn Jahre Schriftenreihe „Baptismus-Dokumentation“ des Oncken-Archivs

Pünktlich im Jubiläumsjahr „10 Jahre Baptismus-Dokumentation“ ist nun der 10. Band der Schriftenreihe erschienen: „Walter Rauschenbusch und die Anfänge seiner Theologie des Social Gospel 1886-1891“..

05.05.2021

Erlebnispfad in Oldenburg

Vor der Kreuzkirche in Oldenburg ist ein kleiner Weg aufgebaut. Fünf Holzinstallationen stehen dort und laden ein, nachzudenken und aktiv zu weden..

04.05.2021

Zum Seitenanfang